Die Programmhilfe besteht zu großen Teilen aus HTML Inhalten, die durch ein Browser Steuerelement innerhalb der Hilfedatei angezeigt werden.
Die modernen Browser (z.B. Internet Explorer 10) sind von Haus aus sehr restriktiv eingestellt um schadhafte Inhalte zu blockieren. Dazu können auch HTML Inhalte zählen.

Lösung:

Klicken Sie im Windows Explorer mit rechts auf die Hilfedatei und öffnen Sie die Einstellungen.
Im Register „Allgemein“ befindet sich die Schaltfläche „zulassen“.
Klicken Sie darauf, um die Darstellungseinschränkungen aufzuheben.

Nun sollte die Hilfe fehlerlos angezeigt werden.